Druckluft Tauchflaschen TÜV

Druckluft Tauchflaschen TÜV
29,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bitte erfragen!

Wichtig! Dieser Artikel dient nur zu Eurer Information und ist nicht bestellbar! Für die TÜV... mehr
Produktinformationen "Druckluft Tauchflaschen TÜV"

Wichtig! Dieser Artikel dient nur zu Eurer Information und ist nicht bestellbar! Für die TÜV Prüfung müsst Ihr uns die Flaschen im Shop vorbei bringen.

Termine für die nächsten Prüfungen:
Bringen bis spätestens 16.04.2018 - Abholen ab dem 26.04.2018
Bringen bis spätestens 14.05.2018 - Abholen ab dem 24.05.2018
Bringen bis spätestens 11.06.2018 - Abholen ab dem 21.06.2018
Bringen bis spätestens 23.07.2018 - Abholen ab dem 02.08.2018
Bringen bis spätestens 23.07.2018 - Abholen ab dem 02.08.2018
Bringen bis spätestens 20.08.2018 - Abholen ab dem 30.08.2018
Bringen bis spätestens 17.09.2018 - Abholen ab dem 27.09.2018
Bringen bis spätestens 15.10.2018 - Abholen ab dem 25.10.2018
Bringen bis spätestens 26.11.2018 - Abholen ab dem 06.12.2018

 

Allgemeine Informationen:
Druckbehälter, wie sie zum Tauchen verwendet werden, unterliegen der Pflicht der regelmäßigen technischen Überprüfung. Dabei wird unterschieden zwischen einer visuellen Prüfung durch einen Sachkundigen und der regelmäßigen Prüfung durch den TüV in Berlin. Für den TüV sind Intervalle für alle Druckbehälter von 2,5 Jahre vorgeschrieben.

Bei der technischen Kontrolle und Überprüfung (TüV) werden die Flaschen aus Stahl, Aluminium und CFK auf ihre Druckfestigkeit überprüft. Verläuft die Prüfung erfolgreich, dann werden auf der Flasche neben den Herstellerangaben, Seriennummer, Gasart und dem Fülldruck das Prüfdatum und der Prüfstempel vermerkt.

Was beinhaltet die Flaschenprüfung?

  • Kontrolle des äußeren Zustandes
  • Innenbesichtigung jeder Flasche
  • Innenreinigung jeder Flasche mit Stahlbürste (außer die Flasche ist blitzblank)
  • Wiegen der Flasche und Aufnahme der Flaschendaten
  • Prägen mit dem Prüfdatum und dem Datum der nächsten Prüfung
  • Füllen der Flasche mit Wasser und Abdrücken mit dem Prüfdruck
  • Entleeren und Innentrocknung mit Warmluft
  • nochmalige Innenkontrolle
  • Ausbürsten des Flaschengewindes und Polieren des Rundringsitzes
  • Reinigen der Einprägung und Aussilbern
  • Montage der Flasche, das Ventil selbstverständlich mit neuem Rundring

Bemerkung! In der Flaschenprüfung ist die Überprüfung des Ventils nicht enthalten. Zur Prüfung werden lediglich Prüfadapter verwendet.

Weiterführende Links zu "Druckluft Tauchflaschen TÜV"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Druckluft Tauchflaschen TÜV"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen